Casino: Diese Regeln solltest du beachten

Ein Roulette mit Roulettetisch

Wer in Österreich ein offizielles Casino besuchen möchte, muss sich an einige Regeln halten. Dies gilt auch im Ausland, beispielweise im Casino in Bad Harzburg. Wer ein Wirtshaus mit einem Spielautomaten besucht, muss sich natürlich nicht in Schale werfen. In einem Casino schaut die Sache anders aus. Ich gebe euch heute ein paar Tipps auf meinem Burgklammstein Blog, wie ihr den ersten Abend im Casino besser über die Bühne bringt. Das erste Mal ist immer aufregend und ein wenig verwirrend. Es macht aber auch viel Spaß.


Lerne die Spielregeln

Mit diesem Punkt möchte ich beginnen. Am besten lernt ihr die Spielregeln bereits Wochen vor dem ersten Casino Besuch. Hierfür könnt ihr auch Minderjährig sein. Schließlich ist es nicht verboten mit Spielgeld Roulette und Co zu spielen. Wer ein Casino besucht, sollte sich entweder an einen Tisch setzen, der eher für Anfänger gedacht ist oder die Regeln bereits beherrschen. Man hilft dir zwar immer gerne weiter, aber es macht einfach mehr Spaß, wenn man voll bei der Sache ist und nicht immer so lange warten muss. Am Anfang macht es zum Beispiel Sinn nur auf einfache Chancen zu setzen, bis du es begreifst. Bei Poker ist es wichtig, dass du weißt was du tust, sonst wird man dich schnell entlarven.


Blackjack ist ebenfalls ein einfaches Spiel, wo du nicht viel falsch machen kannst, genauso wie Baccarat. Übe es so oft wie möglich online, bis du es begreifst. Sobald du volljährig bist, kannst du dich im Online Casino anmelden. Dort gibt es einen Live Casino Bereich, der fast an ein richtiges Casino erinnert. Auch dieser macht Sinn, um die Scheu vor echten Dealern ein wenig abzubauen. Nütze es und spiele so lange, bis du dich wohlfühlst.


Eintritt erst ab 18. Jahren

Beachte bitte, dass du in Österreich erst ab dem 18. Lebensjahr Zutritt in die Casinos bekommst. Einen amtlichen Lichtbildausweis solltest du mitführen, um dein Alter bestätigen zu lassen. Ein Reisepass, Personalausweis oder Führerschein ist in Ordnung. Minderjährige erhalten in Casinos keinen Zutritt. Falls du mit deiner Familie verreist und jüngere Geschwister oder deine eigenen Kinder mithast, müsst ihr euch eine Alternative suchen.


Abendgarderobe ist Pflicht

In einem seriösen Casino ist eine Abendgarderobe Pflicht. Die Türsteher sind in der Hinsicht ziemlich streng. Männer, die keine Krawatte tragen, müssen meist draußen bleiben. Es empfiehlt sich ein Anzug, Blazer, Cocktailkleid, Hemd, stillvolle T-Shits, schöne Jeans oder eine gepflegte Freizeitkleidung. Herren sollten geschlossene Schuhe tragen. Beachte, dass Jacken und Mäntel an der Garderobe deponiert werden müssen. Kapuzenpullover, kurze Hosen, Sandalen, Flip-Flops, zerrissene Hosen, Jogginghosen, Sportschuhe, Hüte, Kappen werden nicht gerne gesehen. Tipp: In vielen Casinos gibt es einen extra Bereich für Freizeitspieler, der sich meist in der Eingangshalle vor dem regulären Casino befindet. Dort kannst du auch in Freizeitkleidung spielen. Dies ist jedoch nicht überall möglich.


Informier dich über das jeweilige Casino

Die Regeln der Casinos findest du meist online auf deren Webseite. Falls du dir unsicher bist und es gibt keine Homepage, rufe im Casino an. Man wird dir freundlich eine Auskunft erteilen. Auf den Webseiten wirst du ferner erfahren, ob es zum Einstieg Jetons gibt und wie viele diese kosten. Auch andere Richtlinien sind dort vermerkt, die du unbedingt beachten solltest. Ein wichtiger Tipp ist ferner, fotografiere auf keinen Fall andere Gäste beim Spielen. Selfies gehen manchmal durch, wenn du diese nicht direkt vor einem Security erstellst. Grundsätzlich sind Handys nicht gerne gesehen. Schalte es auf jeden Fall auf lautlos und telefoniere nur im Notfall. Falls ein Anruf kommt, begebe dich an einen ruhigen Ort. Der Pokertisch ist nicht für Telefonate geeignet und man wird dich garantiert rauswerfen. Viel Spaß im Casino.

Erfahre noch mehr zum Thema Burgklammstein, Salzburger Land und vieles mehr:

Menu